DIE RINGE - KARTEN FÜR MÜNSTER - HEIRATEN IN MÜNSTER - HOCHZEITSEINLADUNGEN

Besucherzaehler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DIE RINGE

HOCHZEITSEINLADUNG > TIPPS FÜR HEIRATSWILLIGE

Der Ehering / Trauring ist das sichtbare Zeichen, dass man verheiratet ist. Das Symbol der Verbundenheit für das Paar selbst und seine Umwelt.

Die Wahl des Materials des Eheringes wird nicht immer nur aus modischen Gesichtpunkten getroffen,  es können auch der Hauttyp oder Unverträglichkeiten eine gewisse Rolle spielen.

Beliebte Materialien für Trauringe sind Platin oder Weißgold, Gelbgold in Schattierungen von 14-karätig bis hin zu Feingold oder auch Rotgold. Als Legierung wird in der Regel 750er Gold verwendet.

Zum Ehering wird ein Ring erst durch die angebrachte Gravur in der Innenseite des Ringes. Normalerweise steht hier der Name des Partners und der Hochzeitstag, je nach Platz kann die Gravur aber auch mit einem kleinen Spruch erweitert werden.

In Deutschland werden üblicherweise die Trauringe am rechten Ringfinger getragen.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü